Beschreibung

Brücken ins Publikum

Begeisterung entfachen in Unterricht, Vorspiel und Konzert

Seminarreihe

Termin: 17.-19. November 2017
Anmeldeschluss: 5. Oktober 2017

Die Töne sind richtig getroffen, Tempo und Intonation lupenrein, das Zusammenspiel makellos – und doch will der Funke nicht überspringen. Trotz aller Perfektion scheinen die musikalischen und emotionalen Botschaften auf ihrem Weg stecken zu bleiben, kommen Spieler und Zuhörer – Sender und Empfänger – nicht recht zueinander. Ob im Unterricht, im Schülervorspiel oder Konzert, in kargen Klassenräumen oder vor ausverkauftem Haus: Richtige bzw. falsche Töne entscheiden meist erst in zweiter Linie über den Erfolg. Die Kunst liegt vielmehr darin, das eigene Anliegen und die positive „Besessenheit“ weiter zu tragen, jene Begeisterung zu entfachen, die Schüler, Mitspieler und Zuhörer mitreißt. Doch wie kann dieses innere Anliegen einen zielgerichteten Weg nach außen finden? Wie schlägt man Brücken ins Publikum und vermittelt dies im Unterricht? Ob und wie Botschaften ankommen, hat immer auch mit der Selbstwahrnehmung des Senders zu tun, mit seiner Authentizität, Ausstrahlung und Präsenz. Dieses Seminar gibt Gelegenheit, die vielfältigen eigenen Ausdrucksmöglichkeiten mit Tönen und Worten, mit Gesten und Bewegungen kennen zu lernen. Anhand konkreter Situationen im Kontext von Konzert und Unterricht wird – mit und ohne Instrument – erprobt, wie sowohl gesprochene als auch musikalische Botschaften wirkungsvoll und im wahrsten Sinne des Wortes „ansprechend“ übermittelt werden können.

Themen und Inhalte
Die folgenden Aspekte werden sowohl in Hinblick auf die eigenen künstlerischen wie auch pädagogischen Aufgaben erarbeitet:

• Aufmerksamkeit und Begeisterung entfachen
-- authentische Ausstrahlung und Präsenz
-- körpersprachliche Signale und deren Wirkung: Blick, Mimik, Gestik
-- emotional-körperorientierte Übungssequenzen zur Eigen- und Fremdwahrnehmung
-- sich wahrnehmen, um andere anzusprechen
-- schauspielorientierte Basisübungen zur Selbstwahrnehmung
• mit Tönen bewegen
-- Musik als Klang-Rede
-- von innen nach außen: glaubhaft musizieren
• Sprechen und gehört werden
-- überzeugend sprechen
-- Techniken des Sprechens: Stimme, Modulation, Sprechtempo, Artikulation, Atem und Sprache
-- An- und Abmoderation
• Gestik
-- schauspielorientierte Basisübungen zum Ausdrucksverhalten
-- die Bedeutung der Hände und ihrer Gesten
• Mimik
-- Ausdruck verschiedener Emotionen
-- Bedeutung der Resonanz: Aktion und Reaktion
• Ort und Raum
-- der Körper, Gehen und Stehen im Raum
-- die Bedeutung der Körperachsen
-- Dramaturgie von Vorspiel und Konzert

Dozentinnen
Andrea Haupt, Christina Hollmann (Leitung)

Kosten
Teilnahmebeitrag 130,00 €
Vollpension im Zweibettzimmer 77,40 €
Vollpension im Einzelzimmer 97,40 €

 

 

 

Fotos
Weitere lokale Veranstaltungen
Frei-SpielJazz – Rock – Pop für „KlassikerInnen“ Termin 20.-24.11.2017 Anmeldeschluss 10.10.2017 ZielgruppeHolzbläserInnen (Blockflöte, Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxofon), StreicherInnen (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass) sowie TastenspielerInnen: alle MusikerInnen und MusikpädagogInnen, d…
In Bearbeitung
Trossingen, Trossingen, Deutschland
0
Weitere Veranstaltungen dieses Mitglieds
Frei-SpielJazz – Rock – Pop für „KlassikerInnen“ Termin 20.-24.11.2017 Anmeldeschluss 10.10.2017 ZielgruppeHolzbläserInnen (Blockflöte, Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxofon), StreicherInnen (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass) sowie TastenspielerInnen: alle MusikerInnen und MusikpädagogInnen, d…
In Bearbeitung
Trossingen, Trossingen, Deutschland
0
Kommentare
Sortiere nach: 
Pro Seite:
 
  • Bis jetzt noch keine Kommentare vorhanden
Information
Startet am: 17.11.2017 00:00
Endet am: 19.11.2017 00:00
Location:
Bundesakademie
Hugo-Herrmann-Str. 22
Trossingen, Baden-Wurttemberg
Deutschland
Administrators
Leer
Rate
0 votes
Empfehlen
Dateien

13.12.2016
Teilnehmer
Leer
Standort
Standort ist undefiniert
Veranstalter
NameBundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Telefon07425 94 93-0
Emailsekretariat@bundesakademie-trossingen.de
Websitewww.bundesakademie-trossingen.de
Chat