Beschreibung

Leitung: Birgit Muggenthaler-Schmack, Regensburg

Welcher Blockflötist kennt das nicht? Nach Jahren mit Bach und Telemann möchte man einmal etwas völlig anderes auf der Blockflöte ausprobieren. Und man wagt sich an den ersten Folk Tune. Nur leider mag es nicht so recht gelingen, dieser Musik das Flair von Groove, Tanz und verrauchtem Pub einzuhauchen. Das wollen wir ändern!
An diesem Wochenende nähern wir uns der Zentraleuropäischen Folkmusik (Schwerpunkt Irland). Wir tauchen intensiv ein in die wichtigsten Themenfelder: Verzierungstechnik, Zwerchfellarbeit, Phrasierung und Klangbildung. 
Obwohl originär für andere Instrumente geschrieben, lassen sich die Verzierungen des Folk wunderbar auf der Blockflöte umsetzen und bilden die erste wichtige Säule, dieser Musik ihren typischen Charakter zu verleihen. Zweitens gilt es, ein Grundgefühl für den »Groove« eines Stücks zu entwickeln. Hierfür ist es wichtig, die zugehörigen Tänze zu kennen und zu verstehen. Mit unserem Zwerchfell können wir das typische »Pulsen« erzeugen, das die Füße nicht mehr stillhalten lässt. Auch bestimmte Phrasierungen helfen, rhythmische Besonderheiten der jeweiligen Tunes herauszuarbeiten. Und was brauchen wir noch? Natürlich Sound, Sound und nochmal Sound!
Einige Stücke werden für Blockflötenquartett gesetzt, damit wir das Klangspektrum unseres geliebten Instruments ausnutzen und uns unsere eigene, kleine Sessionband zusammenstellen können. Wir wollen erleben, wie wir fetzige Arrangements erarbeiten und die Stücke (die für sich genommen ja meist nicht kompliziert sind) möglichst abwechslungsreich und spannend darbieten können.
Dieser Kurs richtet sich an Spieler ab 14 Jahren.
Alle Vertreter der Blockflötenfamilie sind willkommen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welche Flöten mitgebracht werden. Jeder Teilnehmer sollte ein C-Instrument sowie Bleistift und Notenständer dabei haben. Die Noten werden bei Kursbeginn ausgehändigt.

Fotos
Weitere lokale Veranstaltungen
Leer
Weitere Veranstaltungen dieses Mitglieds
Die Blockflöte und Weihnachten - das gehört irgendwie zusammen. Oft schön, aber meistens doch eher schmerzvoll belegt, wenn wir uns die bald beginnenden TV-Spots anschauen oder in unseren eigenen Erinnerungen kramen. Und genau das wollen wir ändern! Das Image der Blockflöte nachhaltig ins „Schöne“ v…
in 16 Tag/en
0
Von Daja
- die Kunst der Variation in der Musik der Renaissance und des Barock   mit Lucia Mense Wir spielen vier- bis achtstimmige Kompositionen über beliebte Melodien und Harmoniefolgen wie Bergamasca, Canario, "The leaves be green" u.a. aus der Renaissance und lernen Formen der Follia, Passacaglia und Gro…
in 211 Tag/en
0
Von Daja
mit Ralf Bienioschek Herrlich fröhliche Musik für Herz, Geist und Bauch. Es gibt wieder eine Menge Spaß rund um die groovige Blockflöte.    Anmeldung bis eine Woche vorher: am besten über info@blockfloetenladen.de oder telefonisch über 02336-990290   Bitte mindestens zwei unterschiedliche Blockflöte…
in 190 Tag/en
0
Von Daja
mit Nadja Schubert Buntes, Eingängiges und Interessantes für großes Blockflötenensemble   Anmeldung bis eine Woche vorher: am besten über info@blockfloetenladen.de oder telefonisch über 02336-990290   Bitte mindestens zwei unterschiedliche Blockflöten mitbringen - und gerne auch immer tiefe Instrume…
in 148 Tag/en
0
Von Daja
Kommentare
Sortiere nach: 
Pro Seite:
 
  • Bis jetzt noch keine Kommentare vorhanden
Information
Startet am: 25.03.2017 10:00
Endet am: 26.03.2017 16:00
Location:
Mollenhauer Blockflöten
Weichselstr. 27
36043 36043 Fulda
Deutschland
Rate
0 votes
Empfehlen
Standort
Standort ist undefiniert
Veranstalter
NameMollenhauer Blockflötenbau
Telefon+49 (0) 661 / 94 67 0
Websitewww.mollenhauer.com
Chat