Artikel

Die Community besteht aktuell aus zwei (Software-)Teilen,

A) Diesen Teil hier mit Artikeln, Nutzerprofilen, Bildern, Videos, etc (http://www.blockfloete.eu)

B) Dem Forum http://www.blockfloetenforum.eu

Da Teil A im Verhältnis zu Teil B deutlich weniger genutzt wird, aber für 80% der Kosten der Community steht, hatten wir überlegt Teil A auf unsere Facebookseite zu verlagern. Auch dort hätten Artikel eingestellt und Veranstaltungen eingetragen werden können. Nun haben wir einen Sponsor gefunden, der den größten Teil der Kosten von Teil A übernimmt. So können wir weiterhin Facebook-Frei bleiben.

Auch die Abstimmung und die Diskussionen im Forum zeigen, dass es hier eine starke Gruppen von facebookfreien Nutzern gibt. Daher sagen wir dem Sponsor: DANKE! 

Wichtig !!! Aus dem Prozess der letzten Tage hat sich folgende Änderung ergeben: Veranstaltungen werden nun im Kalender im Forum angezeigt. Dafür ein Dickes Danke an Lene!

 

15.07.2018
 
Kommentare
Sortiere nach: 
Pro Seite:
 
  •  Caecilia: 
     

    Auch ich sage dem Sponsor vielen Dank, da ich Facebook absolut ablehne.

    Ich bin froh, dass ich jetzt von den Informationen doch nicht ausgeschlossen werde.

     
     02.08.2018 
    0 Punkte
     
  •  Tiddelipom: 
     

    Irgendwie finde ich diese Formulierung drollig: "Wir können facebookfrei bleiben".  Ist es nicht eher so, dass Facebook Öte-frei bleibt!?

    Danke, dass ihr das so entschieden habt! Die vollen Zusammenhänge über die Umzugsüberlegungen sind mir hier nicht ganz verständlich geworden, aber ich befürworte unbedingt Blockflöten Block flöten sein zu lassen und fakebücher gibts andererorts genug. Sorry, aber ich mag diese seite mit dem kleinen f einfach nicht und fühle mich hier deutlich wohler.

     
     28.07.2018 
    0 Punkte
     
  •  Gabi: 
     

    Nostalgie-Blues

    Ich musste etwas (traurig-)schmunzeln, als ich die Öte-Neuigkeiten gelesen habe…

    Denn der Anfangsplan sah eigentlich eine Blockflöten-Info-Seite vor, wo man alles über die Blockflöte nachschlagen konnte.Und KEIN Forum!

    Und nun ist es ausgerechnet das Forum, das übrig bleibt!

     

    Jo war krank – kaputtes Knie (oder wars der Fuß?) - und endlich hatte er  Zeit, seinen Traum zu erfüllen und eine Blockflötenseite zu bauen.

    Das erste Öte war klein und übersichtlich und man hat alles gefunden, was man gesucht hat.

    Na ja…es hatte auch ein paar Macken…

    Die nächsten neuen Öte-Seiten wurden dann immer komplizierter und unübersichtlicher.  Und die aktuelle Version ist irgendwie ein Super-Gau. (Sorry! meine persönliche Meinung)

     

    Jetzt wird schon kräftig umgebaut und alles Wichtige wird ins Forum gequetscht oder irgendwo dran gehängt. Ich weiß, dass sich da Jemand viele Gedanken und Arbeit macht.

    Mal sehe, ob ich irgendwann mal finden werde, was ich suche…

     

    Alles andere zieht um nach Facebook – Facebook hält ja die ganze Welt besetzt.

    Die ganze Welt? Nein! Einige unbeugsame Öter hören nicht auf, Facebook Widerstand zu leisten.

    Und die werden nun irgendwie ausgeschlossen …

     

    Ja! Ich gebe es zu…

    Ich bin ein Nostalgie-Fan. Mag die großen Veränderungen nicht so sehr.

    Und es macht mich traurig, dass viele guten Dinge kaputt-verändert werden.

     
     17.07.2018 
    0 Punkte
     
Aktionen
Bewertung
0 votes
Empfehlen